Ohne Tabus  -  Anna Blume - Edewecht

Anzeigenaktion anläßlich der ersten und letzten freien Wahlen in der DDR im März 1990

Auslöser dieser Anzeigenaktion war ein runder Aufkleber. Die Firma Tschibo

verloste unter den DDR-Bürgern ein Mercedes Automobil.

Und sie klebten den Sticker "Oh-frische Bohnen!" an ihre Einkaufsbeutel,

Briefkästen, Trabis ....

Möglich wurde die Veralberung durch

den frühen Mail Artisten Klaus Groh, der damals noch in Edewecht wohnte und

mir leichtsinnig  sein Postfach zur Verfügung stellte.

Klaus Groh hatte gute Kontakte in den Ostblock, besuchte die Mail Artisten in Dresden und publizierte 1972

"Aktuelle Kunst in Osteuropa".

Es ist überliefert das während der Briefflutzeit  einmal der Postbote in seinen Kunstunterricht kam und ihm ein an Anna Blume gerichtetes Telegramm übergab.

Im Frühsommer 1990 wurden in Edewecht die Briefe gemeinsam geöffnet.

 Kurt Schwitters "ANNA BLUME und andere"

 Verlag Volk und Welt, Berlin,1985

Galerie am Prater, Nov. Berlin 2001

Ein Lied zur Ausstellungseröffnung:

"schöne Blume von Hawai"

 

 

 

 

Galerie Krauss Erben,

Dresden-Löbtau

März- Mai 2002

korrespondenzen alte feuerwache loschwit

 

 

 

 

 

Galerie Alte Feuerwache

Dresden-Loschwitz

Januar 2020